Skip to main content

Holzer kehrt in den NHL-Kader der Ducks zurück

Anaheim zieht den Münchner Verteidiger nach überzeugenden Leistungen im AHL-Farmteam hoch

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Autor

Der Münchner Korbinian Holzer ist zurück in der NHL. Am Donnerstag zogen ihn die Anaheim Ducks von ihrer AHL-Filiale San Diego Gulls hoch. Der 30 Jahre alte Verteidiger hatte wegen einer Operation am Handgelenk monatelang pausieren müssen. Am 6. Januar feierte er sein Comeback in Anaheims Farmteam. Seitdem bestritt er dort sieben Spielen und wartete mit guten Leistungen auf. Holzer erzielte zwei Tore und bereitete einen Treffer vor. Seine Plus-Minus-Bilanz wies einen Wert von +4 aus. Für seine überzeugenden Auftritte wurde er nun mit dem Rückruf belohnt. Damit sind seine Hoffnungen auf den ersten NHL-Einsatz seit dem 23. März 2018 enorm gestiegen.

Holzer steht seit 2015 in Diensten der Ducks, für die er 77 Spiele in der regulären Saison bestritt. Dabei verbuchte er zehn Punkte (zwei Tore, acht Assists). Bei den Gulls sind für ihn insgesamt 23 Einsätze und acht Zähler festgehalten.

 

[Ähnliches: Korbinian Holzer exklusiv: Der harte Weg zurück]

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.