Skip to main content

Crosby, Karlsson, Trochek zu den Three Stars der Woche ernannt

NHL.com @NHL

NEW YORK - Pittsburgh Penguins Center Sidney Crosby, Ottawa Senators Verteidiger Erik Karlsson und Florida Panthers Center Vincent Trocheck sind die “Three Stars” der NHL für die am 7. Februar geendeten Woche.

FIRST STAR – SIDNEY CROSBY, C, PITTSBURGH PENGUINS

Crosby führte die Liga in Toren und Punkten (5-3--8) an. In drei Spielen gewannen die Penguins (26-18-7, 59 Punkte) vier von sechs möglichen Zählern und rutschten auf den Platz für die zweite Wildcard in der Eastern Conference. Crosby kam zum Wochenauftakt, beim 6-5 Sieg über die Ottawa Senators am 2. Februar, zum neunten Hattrick seiner NHL-Karriere, er erzielte das Siegtor und assistierte bei einem weiteren Treffer. Er schoss ein Tor bei der 3-6 Niederlage gegen die Tampa Bay Lightning am 5. Februar und brachte es beim 3-2 Overtimeerfolg gegen die Florida Panthers am 6. Februar auf ein Tor und zwei Vorlagen. Crosby baute seine Punkteserie auf zehn Spiele aus (10-8—18), die drittlängste Serie im Laufe dieser NHL-Saison. Er schoss in den letzten sechs Partien mindestens ein Tor (8 Tore) und egalisierte damit seine persönliche Bestleistung, die er vom 5. bis 15. Dezember 2006 (6 Tore) aufgestellt hatte. Er wurde der 13. aktive Spieler mit 900 Scorerpunkten (324-578—902), wofür er 677 Spiele benötigte. In der NHL-Geschichte konnten nur 10 Spieler diese Marke in weniger Spielen erreichen.

SECOND STAR – ERIK KARLSSON, D, OTTAWA SENATORS

Karlsson hat in drei Spielen der Senators (24-23-6, 54 points) in der vergangenen Woche, von denen sie eines gewannen, die meisten Assists und die zweitmeisten Punkte in der Liga erzielt (0-7--7). Nachdem er bereits bei der 5-6 Niederlage gegen die Pittsburgh Penguins am 2. Februar zu einem Assist gekommen war, gelangen ihm zwei weitere am 4. Februar bei der 2-7 Niederlage gegen die Edmonton Oilers. Am 6. Februar, beim 6-1 Triumph über die Toronto Maple Leafs, egalisierte er mit vier Vorlagen seine persönliche Bestmarke an Assists und Punkten in einem Spiel. Karlsson liegt als bester Vorlagengeber der Liga nun vier Assists vor Chicagos Patrick Kane (44). Er hat bereits drei Assists mehr auf seinem Konto als in der Saison 2014/15 (82 Sp). Aktuell teilt er sich mit 11-48—59 den zweiten Platz in der NHL-Scorerwertung hinter Kane (32-44—76).

THIRD STAR – VINCENT TROCHECK, C, FLORIDA PANTHERS

Trocheck brachte es auf sechs Scorerpunkte (3-3--6) in drei Partien und verhalf den Panthers (31-15-6, 68 Punkte) dazu, dass sie ihre Führung in der Atlantic Division auf sechs Zähler ausbauen konnten. Trocheck gelang ein Tor und ein Assist beim 5-2 Sieg über die Washington Capitals am 2. Februar, bei dem Florida seine Negativserie von 10 Niederlagen im Verizon Center seit dem 8. Januar 2011 (0-8-2) beenden konnte. Für die Capitals endete eine Serie von 13 Heimspielen, in denen sie jeweils punkten konnten (12-0-1). Weiter ging es mit zwei Toren und einer Vorlage beim 6-3 Sieg gegen die Detroit Red Wings am 4. Februar und mit einem Assist bei der 2-3 Overtimeniederlage gegen die Pittsburgh Penguins am 6. Februar. Der 22-jährige aus Pittsburgh stammende Spieler hat nun 17-16--33 Scorerpunkte in 52 Spielen und liegt damit nach Toren, Assists und Punkten über seiner bisherigen Saisonbestleistung.

Mehr anzeigen