Skip to main content

Canucks nehmen Michaelis für ein Jahr unter Vertrag

Der deutsche Nationalspieler wechselt von der Minnesota State University nach Vancouver

von NHL.com/de @NHLde

Die Vancouver Canucks haben den deutschen Nationalspieler Marc Michaelis für ein Jahr unter Vertrag genommen. Der 24 Jahre alte Mannheimer spielte die letzten vier Jahre bei der Minnesota State University. In der abgelaufenen Saison war er dort mit 44 Punkten (20 Tore, 24 Assists) aus 31 Partien teaminterner Topscorer. Insgesamt brachte es Michaelis bei den Mavericks in 148 Einsätzen auf 162 Punkte (71 Tore, 91 Assists). In den vergangenen zwei Spielzeiten war er Kapitän des Teams.

"Marc verfügt über außergewöhnliche Instinkte in der Offensive und noch dazu über nachgewiesene Führungsqualitäten", sagte Jim Benning, General Manager der Canucks über den Neuzugang. "Wir freuen uns, dass wir sein Talent und seine Spielmacher-Fähigkeiten für unser Franchise gewinnen konnten."

Michaelis wurde zum Spieler des Jahres 2019/20 der Western Collegiate Hockey Association (WCHA) ernannt. In Sachen Tore pro Spiel (0,65), Punkte pro Spiel (1,42), Powerplay-Punkte (21), Shorthander (3) und Game-Winner (5) stand er in der WCHA an der Spitze.

Mit der deutschen Nationalmannschaft nahm der Angreifer an den Weltmeisterschaften 2018 und 2019 teil. Bei diesen beiden Turnieren kam er zusammengerechnet auf 13 Einsätze und fünf Scorerpunkte (drei Tore, zwei Vorlagen).

Mehr anzeigen

Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.