Skip to main content

Brodeur unterschreibt Einjahresvertrag bei den St. Louis Blues

NHL.com @NHL

Martin Brodeur, der Torwart mit den meisten NHL-Siegen, unterschrieb am Dienstag einen Einjahresvertrag über US$ 700000,- bei den St. Louis Blues.

Brodeur trainierte in den vergangenen Tagen auf Probe mit den Blues, deren Nr. 1 Torwart Brian Elliott sich im unteren Körperbereich verletzt hatte. Da Elliott über Wochen ausfallen wird, blieb den Blues als Starter im Tor Jake Allen und als dessen Backup Jordan Binnington, der bis jetzt noch keine NHL-Partie bestritten hat.

Brodeur, 42, hat in 21 Spielzeiten mit den New Jersey Devils eine Bilanz von 688-394-105-71 erreicht. Mit seinen 124 Shutouts belegt er den ersten Platz in der Geschichte der NHL. Er gewann dreimal den Stanley Cup, die Calder Trophy in der Saison 1993/94 und viermal die Vezina Trophy.

Blues Coach Ken Hitchcock sagte am Montag, dass Brodeur auf der Auswärtstour spielen wird, sollte er einen Vertrag bekommen. Die Blues spielen gegen die Chicago Blackhawks am Mittwoch und gegen die Nashville Predators am Donnerstag. Am Samstag treffen sie dann auf die New York Islanders.

"Das ist sehr realistisch", sagte Hitchcock. "Wenn er da ist, dann wird er spielen. Wir werden uns gut überlegen, um was es geht, welche Spiele anstehen. Aber wenn er kommt, dann wird er spielen. Er kommt nicht als Backup."

Mehr anzeigen