Skip to main content

Bruins feiern klaren Sieg gegen die Maple Leafs

Boston erzielt beim 5:1-Heimsieg in Spiel 1 der Playoff-Serie gegen Toronto drei Tore in Überzahl

von NHL.com/de @NHLde

Spielbericht: TOR 1, BOS 5

Das Powerplay hilft den Bruins in Spiel 1, 5:1

Die Bruins mit gleich drei Powerplaytreffern und David Pastrnak mit einem Tor und 2 Assists beim 5:1-Sieg in Spiel 1

  • 05:29 •

Einen starken Auftakt bei den Stanley Cup Playoffs haben die Boston Bruins hingelegt. In Spiel 1 der ersten Runde in der Eastern Conference feierten sie einen 5:1-Sieg zu Hause gegen die Toronto Maple Leafs. Stärkster Spieler in Reihen der Einheimischen war David Pastrnak mit einem Tor und zwei Vorlagen. Brad Marchand und David Krejci punkteten doppelt. Torhüter Tuukka Rask glänzte mit 26 Saves.

Marchand brachte die Bruins im Powerplay mit 1:0 in Führung (6.). Kurz vor Ende des ersten Abschnitts schafften die Gäste den Ausgleich. Zack Hyman überlief Bostons Verteidiger Charlie McAvoy und ließ Rask mit einem Rückhand-Schuss keine Chance (17.).

Im zweiten Drittel schlugen die Bruins erneut im Powerplay zu. David Backes legte sich den Puck mit dem Schlittschuh auf den Stock und bezwang Torontos Schlussmann Frederik Andersen zum 2:1 (36.). Pastrnak erhöhte acht Sekunden vor Ende des Mittelabschnitts auf 3:1. Er war mit einem Schuss aus dem Slot erfolgreich.

Im letzten Drittel banden die Gastgeber den Sack endgültig zu. Nach einem Lattentreffer von Pastrnak schnappte sich Sean Kuraly den Rebound und traf zum 4:1 (48.). Erneut in Überzahl besorgte Krejci den 5:1-Endstand (52.).

"Wir haben heute alles in die Partie hineingeworfen. Es war eine tolle Mannschaftsleistung", meinte Backes im Anschluss in den Katakomben des TD Gardens. Sein Gegenüber Ron Hainsey von den Maple Leafs war dagegen sauer. "Unser Penalty Killing lief heute nicht gut. Wir haben drei Tore in Unterzahl kassiert. Das darf nicht passieren. Außerdem hat es sich so angefühlt, als ob wir die Hälfte der Spielzeit in unserer eigenen Zone verbracht hätten", kritisierte Torontos Verteidiger.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.