Skip to main content

Bishop will beim WCOH Team USA vertreten

NHL.com @NHL

Tampa Bay Lightning Torwart Ben Bishop sagt, er wird für das Trainingslager von Team USA vor dem World Cup of Hockey im September bereit sein.

Bishop erholte sich von einer Verletzung im linken Bein, die er sich am 13. Mai in Spiel eins des Eastern Conference Finales gegen die Pittsburgh Penguins zuzog.

"Es läuft gut", erzählte Bishop am Freitag ESPN. "Das Bein fühlt sich jeden Tag besser an und wird stärker. Ich werde bald wieder auf dem Eis sein.wir haben noch ungefähr einen Monat, deshalb fange ich langsam an und lege nächsten Monat richtig los und bin dann bereit für den World Cup."

Team USA wird Anfang September in der Nationwide Arena in Columbus trainieren und sein erstes World Cup Spiel am 9. September gegen Team Kanada bestreiten. Das Turnier zwischen acht Teams findet von 17. September bis 1. Oktober im Air Canada Center in Toronto statt.

"Das ist eine große Chance“, sagte Bishop. "Es ist nichts neues, aber etwas neuer ist die Rückkehr des World Cup schon. Es ist anders. Keine neue NHL Saison, kein Olympia,Es ist etwas ganz anderes und ich glaube alle sind aufgeregt. Alle werden fit sein, es wird gutes Eishockey geben und Toronto ist eine genialer Standort. Es gibt so viel gutes daran und ich bin stolz darauf Teil des Ganzen zu sein. "

Bishop, Jonathan Quick von den Los Angeles Kings und Cory Schneider von den New Jersey Devils werden für die USA im Tor stehen.

"Wir haben natürlich einen super Kader", sagte Bishop. "Wenn man sich das anschaut haben sie auch mit Team Europa und Nordamerika großartige Arbeit geleistet und dass macht alles noch spannender. Ich denke alle Teams sind gut ausgerüstet und ich denke nicht, dass es ein langweiliges Spiel geben wird, das wird Spaß machen. Es ist zu beginn der Saison, also sind alle ausgeruht und bereit. Es wird schnell sein und ich freue mich darauf."

Bishop hatte letzte Saison eine Statistik von 35-21-4 l, führte die NHL mit 2,06 Gegentoren pro Spiel an und war mit einer Fangquote von 92,6% zweiter. Der 29-jährige war im Finale um die Vezina Trophy.

Mehr anzeigen