Skip to main content

Oilers-Torwart Smith: "Wir werden dadurch besser werden"

Nach neun Gegentoren in Spiel 1 gegen die Flames, glaubt der 40-Jährige, dass sie ihre Lehren gezogen haben

von Bernd Rösch / NHL.com/de Freier Chefautor

So hatten sich die Edmonton Oilers den Auftakt ihrer Western Conference Zweitrundenserie gegen die Calgary Flames nicht vorgestellt. Die Oilers verloren am Mitwoch Spiel 1 in Calgary mit 6:9-Toren. Bereits nach gut sechs Minuten lagen sie mit 0:3 im Hintertreffen und Torwart Mike Smith musste seinen Kasten zu Gunsten von Mikko Koskinen räumen.

Mehr anzeigen

Rangers-Coach Gallant positiv von der Entwicklung angetan

"Sie glauben an unser Spielsystem", zwischen dem Trainerstab und den jungen Spielern stimmt die Chemie

von Bernd Rösch / NHL.com/de Freier Chefautor

Die New York Rangers warfen in der ersten Runde der Eastern Conference in sieben Spielen keinen Geringeren als die Pittsburgh Penguins aus den Stanley Cup Playoffs. In der zweiten Runde treten die Rangers gegen die favorisierten Carolina Hurricanes an. Am Mittwoch mussten sich die Rangers beim ersten Aufeinandertreffen mit Carolina 2:1 nach Verlängerung geschlagen geben.

Mehr anzeigen
Tampa Bay Lightning

Erfahrung und Special Teams, Schlüssel zum Erfolg der Lightning

Kucherov und Perry zeigten beim Sieg in Spiel 1 gegen die Panthers ihre Playoff-Qualitäten für Tampa Bay

von Bernd Rösch @NHLde / NHL.com/de Freier Chefautor

Spielbericht: TBL 4, FLA 1

Kucherov, Perry führen Lightning zum Sieg in Spiel 1

Nikita Kucherov und Corey Perry erzielen ein Powerplaytor und einen Assist beim Auswärtssieg der Lightning gegen die Panthers in Spiel 1.

  • 05:03 •

Die Tampa Bay Lightning bezwangen auswärts in Spiel 1 der Eastern Conference Zweitrundenserie die Florida Panthers mit 4:1. Dabei bewies der amtierende Stanley Cup Champion in der FLA Live Arena zum wiederholten Male in den diesjährigen Stanley Cup Playoffs Nehmerqualitäten, indem er einen Rückstand wegsteckte und am Ende das Eis als Sieger verlassen konnte.

Mehr anzeigen

Avalanche nutzen Pause zur mentalen Regeneration

Colorados Trainer Bednar erklärt, wie wichtig es sei, in der spielfreien Zeit den Druck zu nehmen, der auf den Spielern lastet

von Bernd Rösch @NHLde / NHL.com/de Freier Chefautor

Mit voll Stolz geschwellter Brust und viel Selbstvertrauen sehen die Colorado Avalanche ihrer Western Conference Zweitrundenserie gegen die St. Louis Blues entgegen. Per Sweep (4:0-Siege) gegen die Nashville Predators zogen die Avalanche am Montag vergangener Woche als erstes Team in die zweite Runde der Stanley Cup Playoffs 2022 ein. Die Blues folgten ihnen mit einem 5:1-Sieg in Spiel 6 gegen die Minnesota Wild am Donnerstag.

Mehr anzeigen

Panthers sehen Duelle gegen Lightning als Chance an

Trainer Brunette fordert Wachsamkeit von Anfang an gegen einen Gegner, der über eine Menge Playoff-Erfahrung verfügt

von Bernd Rösch / NHL.com/de Freier Chefautor

Als punktbestes Team der Liga und dem Gewinn der Presidents' Trophy zogen die Florida Panthers in die Stanley Cup Playoffs 2022 ein. In der Eastern Conference Erstrundenserie bezwangen sie die Washington Capitals mit 4:2-Siegen, wobei sie in der Serie bereits mit 1:2 hinten gelegen waren. Seit Samstagabend steht fest, ihr nächster Playoff-Gegner werden die Tampa Bay Lightning sein. Der amtierende Stanley Cup Sieger entschied Spiel 7 gegen die Toronto Maple Leafs mit 2:1 für sich.

Mehr anzeigen

Gründe für das Aus der Los Angeles Kings

Mangelnde Chancenverwertung, Special Teams gegen äußerst effektive Oilers und das Fehlen eines echten Snipers

von Bernd Rösch @nhlde / NHL.com/de Freier Chefautor

Für die Los Angeles Kings endete am Samstag in den Stanley Cup Playoffs 2022 der Traum vom dritten Stanley Cup Gewinn. Sie verloren mit 0:2 Spiel 7 der Western Conference Erstrundenserie gegen die Edmonton Oilers im Rogers Place von Edmonton. Die Kings hatten ihrem favorisierten Kontrahenten alles abverlangt und lagen in der Serie sogar zweimal, mit 1:0- und 3:2-Siegen, vorne. Trotz der Enttäuschung über das Playoff-Aus, blickte Kings-Kapitän Anze Kopitar auch mit einem gewissen Stolz auf die Saison 2021/22 zurück.

Mehr anzeigen

Diese Rangers darf man nicht vorzeitig abschreiben

Die Playoff-Serie gegen die Penguins geht in die entscheidende siebte Runde, nachdem New York erneut Comeback-Qualität zeigte

von Bernd Rösch @nhlde / NHL.com/de Freier Chefautor

Ein Spiel 7 oder Nichts lautete das Motto für die New York Rangers vor Spiel 6 der Eastern Conference Erstrundenserie in den Stanley Cup Playoffs 2022 gegen die Pittsburgh Penguins am Freitag. Alles oder Nichts heißt es nun bei 3:3-Seriengleichstand sowohl für die Rangers als auch für die Penguins, nachdem ihr jüngstes Aufeinandertreffen in der PPG Paints Arena von Pittsburgh mit 5:3-Toren zu Gunsten der Gäste ausging.

Mehr anzeigen
Dallas Stars

Panthers in der nächsten Runde, Rangers gleichen aus

Florida gewinnt in Overtime gegen Washington, Raffl erzielt beim Serienausgleich der Stars zwei Punkte und Pittsburgh muss für Spiel 7 nach New York

von Bernd Rösch @NHLde / NHL.com/de Freier Chefautor

Die Florida Panthers gewannen das sechste Aufeinandertreffen mit den Washington Capitals und ziehen in die nächste Runde der Stanley Cup Playoffs ein. Ein alles entscheidendes siebtes Spiel gibt es in der Serie zwischen den New York Rangers und Pittsburgh Penguins sowie in jener der Dallas Stars und Calgary Flames, nachdem die Rangers und die Stars Spiel 6 gewinnen konnten.

Mehr anzeigen

5 Aspekte: Rangers mächtig unter Druck

Crosbys Erfolgshunger nicht gestillt, Stars möchten wieder Abwehrbollwerk aufbauen und Washington muss die Defensive der Panthers öfters beschäftigen

von Bernd Rösch @NHLde / NHL.com/de Freier Chefautor

2:2 lautet der Zwischenstand bei zwei der drei Erstrundenserien der Stanley Cup Playoffs, die am Mittwoch auf dem Programm stehen. Die Florida Panthers gegen die Washington Capitals und die Calgary Flames gegen die Dallas Stars genießen wieder Heimrecht, nachdem sie zuletzt auswärts die Serien ausgleichen konnten. Ebenfalls vor heimischer Kulisse treten die New York Rangers gegen die Pittsburgh Penguins an, denen beim Stande von 3:1 noch ein Sieg fehlt, um in die Runde der letzten Acht einzuziehen.

Fünf Aspekte, die es zu beachten gilt:

Mehr anzeigen

Avalanche per Sweep weiter, Penguins mit Kantersieg

Colorado bereiten Predators das Playoff-Aus, Crosby erreicht beim 7:2 gegen Rangers die 200-Punkte-Marke, Panthers und Flames gleichen Serien aus

von Bernd Rösch @NHLde / NHL.com/de Freier Chefautor

Die Colorado Avalanche ziehen als erstes Team der Stanley Cup Playoffs 2022 in die nächste Runde ein. Sie gewannen mit 5:3-Toren auch Spiel 4 gegen die Nashville Predators und schickten sie per Sweep in die Sommerpause. Den Pittsburgh Penguins gelang an einem 3-Punkte-Abend von Sidney Crosby ein deutlicher Heimsieg gegen die New York Rangers, die Florida Panthers egalisierten mit einem Auswärtserfolg nach Verlängerung ihre Serie gegen die Washington Capitals und die Calgary Flames glichen in Dallas die Serie gegen die Dallas Stars aus.

Mehr anzeigen

Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.