Skip to main content

5 Aspekte: Von Rekorden, Hurra-Stil und Schlafmützigkeit

Flames und Oilers stehen sich in Spiel 2 gegenüber, zuvor empfangen die Hurricanes die Rangers zum zweiten Vergleich

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Die spektakuläre Begegnung zwischen den Calgary Flames und den Edmonton Oilers vom Mittwoch hat Appetit auf mehr gemacht. Spiel 2 der zweiten Runde in den Stanley Cup Playoffs zwischen den beiden Rivalen aus Alberta findet am heutigen Freitag (10:30 p.m. ET; NHL.tv; Sa. 4:30 Uhr MESZ) im Scotiabank Saddledome von Calgary statt. In der PNC Arena von Raleigh stehen sich zuvor die Carolina Hurricanes und die New York Rangers in Spiel 2 gegenüber (7 p.m.; NHL.tv; Sa. 1 Uhr MESZ). Doch auch abseits dieser beiden Partien liefern die Playoffs interessanten Gesprächsstoff.

Fünf Aspekte, die es zu beachten gilt:

Mehr anzeigen

Lightning bleiben geduldig und schlagen kurz vor dem Ende zu

Colton führt Tampa Bay mit einem Tor in den Schlusssekunden zum Sieg in Spiel 2 bei den Panthers

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Spielbericht: TBL 2, FLA 1

Coltons spätes Tor führt Lightning zu Sieg in Spiel 2

Corey Perry eröffnete den Torreigen, dann sorgte Ross Colton in den letzten Sekunden für den 2:1-Sieg der Lightning gegen die Panthers

  • 05:05 •

Die Geduld der Tampa Bay Lightning hat sich ausgezahlt. Durch ein Tor von Ross Colton 3,8 Sekunden vor Schluss gewannen sie am Donnerstag Spiel 2 der zweiten Runde in den Stanley Cup Playoffs bei den Florida Panthers mit 2:1. Nach zwei Auswärtssiegen in der FLA Live Arena liegen die Lightning in der Serie mit 2:0 vorne.

Mehr anzeigen

Frühes Aus in den Playoffs schmerzt Matthews immer noch

Nach Ansicht des Stürmers haben sich die Maple Leafs in diesem Jahr zumindest teuer verkauft

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Die Enttäuschung bei Auston Matthews über das Aus der Toronto Maple Leafs in der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs ist nach wie vor groß. "Wenn eine Saison so endet, gehen einem natürlich viele Fragen durch den Kopf", sagte er am Mittwoch bei einer Medienkonferenz. Die Maple Leafs hatten in der Serie gegen die Tampa Bay Lightning nach sieben Aufeinandertreffen mit 3:4 den Kürzeren gezogen.

Mehr anzeigen

Point fehlt den Lightning auch in Spiel 2 gegen die Panthers

Der Angreifer leidet an einer Unterkörperverletzung, Cernak und Bogosian sind vermutlich einsatzbereit

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Brayden Point steht den Tampa Bay Lightning auch in Spiel 2 der Playoff-Zweitrundenserie gegen die Florida Panthers nicht zur Verfügung. Der Angreifer laboriert nach wie vor an einer Unterkörperverletzung, wegen der er bereits den 4:1-Sieg seiner Mannschaft am Dienstag in Spiel 1 verpasste. Am Mittwoch konnte Point immer noch nicht mit dem Team trainieren.

Mehr anzeigen

Reichel will sich in der Offseason ins Zeug legen

Der junge Deutsche zieht eine positive Bilanz seines ersten Jahres in Nordamerika und hofft nächste Saison auf mehr

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Lukas Reichel ist mit seinem ersten Jahr in Nordamerika zufrieden. "Anfangs hatte ich ein wenig mit der kleineren Eisfläche zu kämpfen. Nach ein paar Spielen wusste ich aber, wie es läuft. Ich habe mein Spiel angepasst, ohne es jedoch komplett umzustellen", sagte er in einem Interview zum Saisonabschluss der Rockford IceHogs, der AHL-Filiale der Chicago Blackhawks. Der 20 Jahre alte Nürnberger hatte mit dem Team die Calder Cup Playoffs erreicht, schied aber am Sonntag nach drei Niederlagen gegen die Chicago Wolves aus.

Mehr anzeigen

Gründe für das Aus der Dallas Stars

Durchschlagskraft in der Offensive lässt zu wünschen übrig, Powerplay nur ein laues Lüftchen, Leistungsträger enttäuschen

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Wenn man den Dallas Stars vor der Saison das Ausscheiden in der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs prophezeit hätte, wäre das als herbe Enttäuschung eingestuft worden. Die Ausgangslage war seinerzeit jedoch eine völlig andere, weshalb der Schmerz nach dem tatsächlichen Scheitern in der Auftaktserie nach sieben Partien gegen die Calgary Flames nun nicht mehr ganz so groß sein dürfte.

Mehr anzeigen

Panarin lässt Rangers jubeln, Gaudreau macht Flames glücklich

New York und Calgary setzen sich in Spiel 7 ihrer Erstrundenserien jeweils in der Verlängerung durch

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Hochspannung herrschte am Sonntag bei den Showdowns der Erstrundenserien zwischen den New York Rangers und den Pittsburgh Penguins sowie den Calgary Flames und den Dallas Stars. Beide Gewinner standen erst in der Overtime fest. Am Ende setzten sich die Rangers mit 4:3 n. V. gegen die Penguins durch, während die Flames mit 3:2 n. V. gegen die Stars die Oberhand behielten.

Mehr anzeigen

Maple Leafs fehlen die entscheidenden Zentimeter

Toronto begegnet den Lightning in der Erstrundenserie auf Augenhöhe, scheidet aber dennoch wieder früh aus

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Die Ernüchterung bei den Toronto Maple Leafs war groß am Samstagabend. "Wir sind es leid, uns so zu fühlen", entfuhr es Angreifer Mitchell Marner nach der 1:2-Heimniederlage gegen die Tampa Bay Lightning in Spiel 7 der ersten Runde in den Stanley Cup Playoffs. Wieder einmal muss die Mannschaft gleich nach der Auftaktserie der Endrunde die Spinde in der Kabine räumen und die Offseason einläuten. Die Gründe, warum dieses Jahr erneut nichts aus einem längeren Playoff-Run geworden ist, sind nicht leicht auszumachen. Vieles funktionierte in den Duellen mit den Lightning richtig gut. Dennoch gibt es Ursachen für das Scheitern.

Mehr anzeigen

Lindholm von den Flames verbreitet Zuversicht

Der Center ist fest vom Heimsieg in Spiel 7 gegen die Stars überzeugt und nennt die Gründe

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Elias Lindholm von den Calgary Flames ist zuversichtlich, dass die Mannschaft am Sonntag in Spiel 7 der Erstrundenserie in den Stanley Cup Playoffs gegen die Dallas Stars gewinnt. "Wir haben das ganze Jahr über gut gespielt und verfügen über viel Talent, eine Menge Charakter und einen der besten Torhüter der Liga. Und wir haben Heimrecht", listete er zur Begründung auf.

Mehr anzeigen

Gawanke und die Moose erkämpfen sich den Showdown

Spiel 5 in den Calder Cup Playoffs zwischen Manitoba und Milwaukee muss die Entscheidung bringen

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Freier Autor

Leon Gawanke und die Manitoba Moose haben ihre Serie in den Calder Cup Playoffs gegen die Milwaukee Admirals zum 2:2 ausgeglichen. Am Freitag landeten sie in den Central Division Semifinals einen fulminanten 7:3-Heimsieg in Spiel 4 und erkämpften sich somit den Showdown in der Best-of-5-Serie vor eigenem Publikum. Spiel 5 zwischen beiden Teams geht am Sonntag erneut im Canada Life Center in Winnipeg über die Bühne.

Mehr anzeigen

Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.