Skip to main content

Antoine Vermette von NHL gesperrt

Anaheim Ducks Stürmer für zehn Spiele suspendiert nachdem er Schiedsrichter angegangen war

NHL.com @NHLdotcom

NEW YORK (Feb. 16, 2017) - Die National Hockey League gab am Donnerstag bekannt, dass Anaheim Ducks Stürmer Antoine Vermette laut Regel 40.3 (Körperliches Vergegen gegenüber einen Offiziellen) automatisch für 10 Spiele ohne Bezahlung suspendiert wurde. Er war am Dienstag im NHL-Spiel Nr. 840 in Minnesota einen Schiedsrichter angegangen.

Der Vorfall ereignete sich nach 7:33 Minuten im dritten Drittel. Vermette erhielt eine Spieldauerdisziplinarstrafe wegen des Vergehens an einen Offiziellen.

Aufgrund des Collective Bargaining Agreement und seinem durchschnittlichen Jahresgehalts beträgt Vermettes Strafe $97.222,22. Der Betrag geht an den Players' Emergency Assistance Fund.

Mehr anzeigen

Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.