Skip to main content

Ovechkin wird nicht beim All-Star Game spielen

Der Capitals-Stürmer wurde von den Fans als Kapitän der Metropolitan Division gewählt und sagt ab

von NHL.com

Alex Ovechkin von den Washington Capitals wird nicht beim Honda NHL All-Star Game 2019 im SAP Center von San Jose am 26. Januar (8 p.m. ET; NBC, CBC, SN, TVAS) auflaufen. Der russische Torjäger war von den Fans zum Kapitän der Metropolitan Division gewählt worden.

"Zuerst möchte ich den Fans danken, die mich gewählt haben", sagte Ovechkin in einem Statement. "Ich weiß, dass es natürlich eine schwere Entscheidung war. Ich möchte an allen Events teilnehmen, aber jetzt denke ich in Anbetracht der Zeit des Jahres und meines Alters, haben wir die Entscheidung getroffen, eine Woche Auszeit zu wählen."

Der 33-jährige Stürmer führt die NHL mit 29 Toren an, hat allerdings seit sechs Spielen nicht mehr getroffen. Nach den Regeln wird Ovechkin wegen der Absage des All-Star Games für ein Spiel der regulären Saison gesperrt, entweder das letzte Spiel der Capitals vor der Pause - bei den Toronto Maple Leafs am 23. Januar - oder ihr erstes Spiel nach der Pause - zu Hause gegen die Calgary Flames am 1. Februar. Trainer Todd Reirden sagte, das Team werde näher an der Pause entscheiden, welches Spiel es sein werde.

Ovechkin nennt die lange Saison mit dem Gewinn des Stanley Cups als einen der Gründe: "Ja, es war ein langes Jahr letztes Jahr und das ist der Grund. Wir wollen das gleiche erreichen wie letztes Jahr. Ich möchte dabei sein. Ich möchte in diesen Spielen dabei sein, wenn die besten Spieler auf dem Eis stehen, aber ich denke, mein Körper braucht etwas Ruhe und ich möchte diese Woche nutzen, um [für den Rest der Saison] bereit zu sein."

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.