Skip to main content

Backstrom bekommt Cup von Ovechkin

Washington Kapitän macht die erste Runde mit dem Cup und händigt ihn seinem langjährigen Teamkollegen aus

von NHL.com/de @NHLde

Die Zwei waren schon viele Male verbunden. Doch noch nie war es schöner.

Washington Kapitän Alex Ovechkin beendete seine Runde mit Lord Stanleys Kelch und reichte ihn, der alljährlichen Tradition folgend, an seinen langjährigen Teamkameraden Nicklas Backstrom weiter: Die Übergabe.

Die Capitals gewannen am Donnerstag mit 4:3 Toren Spiel 5 des Stanley Cup Finales gegen die Vegas Golden Knights in der Capitals One Arena. Es ist die erste Cup Championship in der Franchise-Geschichte.

Backstrom und Ovechkin haben gemeinsam 237 (after Game 5) Playoff-Partien bestritten, bevor sie den Titel holten. Keiner von ihnen kam über die zweite Playoff-Runde hinaus, bis zu diesem Jahr, in dem sie die Pittsburgh Penguins in sechs Spielen bezwangen.

Die beiden Franchise-Spieler haben ihre gesamte Karriere lang für die Capitals gespielt. Ovechkin wurde beim NHL Entry Draft 2004 an insgesamt erster Stelle ausgewählt und Backstrom 2006 an vierter Stelle gezogen.

In 20 Spielen während der Playoffs brachte es Backstrom auf 23 Punkte (5 Tore, 18 Assists) für die Capitals.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.