Skip to main content

Kapitän der Capitals zurück im Trainingscamp

Washington's Alex Ovechkin kehrt nach World Cup Teilnahme für Team Russland wieder zu seinen Teamkollegen zurück

von Katie Brown / NHL.com Korrespondent

ARLINGTON, Va. -- Elf Saisons in der NHL haben Alex Ovechkins Enthusiasmus für dieses Spiel nicht gedämpft. Er braucht im Sommer nicht viel Zeit, bis er bereit für den Start in der nächsten Saison ist.

"Du willst einfach nur spielen", sagte Ovechkin am Mittwoch nachdem er im Washington Capitals Trainingscamp ankam. Das Warten nachdem die Saison vorbei ist, ist in etwa wie 'OK, ich muss wohl ein paar Monate warten.' Aber wenn gerade drei Wochen vorbei sind, willst du, dass die Saison direkt wieder startet. Du vermisst die Atmosphäre und die Aufmerksamkeit. Manchmal wird es einfach langweilig."

Der Capitals Kapitän absolvierte sieben Spiele für Team Russland beim World Cup of Hockey 2016. Es war eine willkommene Abwechslung, obwohl es wie er sagte, zeitweise etwas anstrengend war.

"Es war mental und physisch hart", erklärte Ovechkin. "Da kannst du jeden fragen, der gespielt hat. Es war hart, da rauszugehen und hart zu spielen, weil du bisher nie in dieser Situation warst."

World Cup Spieler hatten lediglich eine Trainingswoche mit ihrem Team, bevor sie drei Testspiele und dann drei Gruppenspiele zu absolvieren hatten Team Russland verlor dann am Samstag 5-3 im Halbfinale gegen Team Kanada.

"Es war ein großartiges Turnier", schwärmte Ovechkin. "Wir spielen da draußen gegen die besten der Welt. Du kannst fragen, was wäre wenn... Es war ein Spaß, es war toll mein Land zu vertreten und wir haben unser Bestes gegeben."

Ovechkin hatte drei Ruhetage und erzählte, dass er sich nach diesem ersten Tag im Capitals Camp gut fühlt. Der dreifache Hart Trophy Gewinner der die vergangene NHL-Saison mit 50 Toren anführte, wurde am 17. September 31 und hat, wie er erklärte, keine Bedenken um seinen Körper wegen den paar zusätzlichen Spielen.

Vielmehr ist er der Meinung, dass Spieler die beim World Cup teilgenommen haben, einen Vorteil haben, weil sie in besserer Form in die NHL Saison starten. Ovechkin war einer von acht Capitals Spielern, die für ein World Cup Team nominiert wurden. Coach Barry Trotz ist einer der Assistentstrainer von Team Canada, das im Finale gegen Team Europa spielt.

"Es wird denen, die gerade diese harten Spiele spielen, mental und physisch helfen", sagte Ovechkin.

Mehr anzeigen