Melden Sie sich mit Ihrem NHL-Konto an:
  • Senden
  • Oder
  • Anmelden mit Google
 

Predators verpflichten Mike Ribeiro für ein Jahr

Dienstag, 07.15.2014 / 7:24 PM / NHL.com/de - Nachrichten

NHL.com

Teile es mit Freunden


Predators verpflichten Mike Ribeiro für ein Jahr
Predators verpflichten Mike Ribeiro für ein Jahr

NASHVILLE, Tenn. -- Nashville Predators Präsident of Hockey Operations/General Manager David Poile gab heute bekannt, dass der Club sich mit Free Agent Stürmer Mike Ribeiro auf einen Einjahresvertrag für US$ 1,05 Millionen geeinigt hat.

"Mike ist ein talentierter erfahrener Center, der in der Offensive geliefert, wo immer er auch gespielt hat", sagte Poile. "Wir haben Sorgfalt walten lassen und glauben, dass Mike unserem Team viel anbieten kann, dass er uns auf der Center Position verbessert, dass er zu unserer Gruppe passt und uns weiterbringen wird."

Ribeiro, 34 (10.02.80), sammelte 656 Scorerpunkte (202 Tore, 454 Assists) in 865 NHL-Partien seit der Saison 1999/2000 mit Montreal, Dallas (zusammen mit James Neal und Eric Nystrom), Washington und

Phoenix. In 2013/14 brachte es der 1,83m große und 82kg schwere Center auf 47 Punkte (16 T, 31 A). Es ist erst ein Jahr her, dass er mit Washington in 48 Partien der Saison 2012/13 mit 49 Punkten (13 T, 36 A) durchschnittlich mehr als einen Scorerpunkt pro Spiel erzielen konnte.

Seit der Spielzeit 2003/04, seiner ersten kompletten NHL-Saison, bestritt Ribeiro die zehntmeisten Spieler aller NHL-Stürmer, erreichte durchschnittlich 62 Punkte pro Saison und kam zu den achtmeisten Assists

(431). 2007/08 war er ein NHL All-Star, stellte persönliche Bestmarken in Tore (27), Assists (56) und Scorerpunkte (83) auf. Ribeiro verpasste in den vergangenen vier Spielzeiten nur zehn Partien.

Montreal hatte sich für Ribeiro in der zweiten Runde beim Entry Draft 1998 mit dem zweiten Zug an insgesamt 45. Stelle entschieden, nachdem er eine mit Auszeichnungen gefüllte QMJHL-Karriere bei Rouyn Noranda und

Quebec von 1997-2000 vorweisen konnte, in der er 1998 zum Rookie des Jahres ernannt und mit der Paul Dumont Trophy als Persönlichkeit des Jahres geehrt wurde. Er gewann in der folgenden Saison die Jean Beliveau

Trophy als Topscorer der Liga mit insgesamt 167 Punkten (67 T, 100 A) in 69 Partien. Desweiteren verhalf er bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2000 Team Canada zum Gewinn der Bronzemedaille.