Melden Sie sich mit Ihrem NHL-Konto an:
  • Senden
  • Oder
  • Anmelden mit Google
 

Penguins einigen sich mit Ehrhoff auf Einjahresvertrag

Dienstag, 07.01.2014 / 9:16 PM / NHL.com/de - Nachrichten

NHL.com

Teile es mit Freunden


Penguins einigen sich mit Ehrhoff auf Einjahresvertrag
Penguins einigen sich mit Ehrhoff auf Einjahresvertrag

Die Pittsburgh Penguins einigten sich mit Verteidiger Christian Ehrhoff, Stürmer Blake Comeau und Torwart Thomas Greiss auf Einjahresverträge.

Ehrhoff, der am Sonntag 33 wird, wird kommende Saison US$ 4 Millionen erhalten. Er hatte vergangene Woche von den Buffalo Sabres ein Compliance Buyout bekommen, wodurch er zum Free Agent wurde. Sein Vertrag hatte vor der Auslösung noch eine Laufzeit von sieben Jahren.

Ehrhoff brachte es in 79 Spielen der vergangenen Saison bei Buffalo auf 33 Scorerpunkte. Er erzielte 313 Scorerpunkte in 692 NHL-Partien mit den San Jose Sharks, Vancouver Canucks und Sabres.

Comeau, 28, unterschrieb für US$ 700.000. Er hatte fünf Tore, 16 Scorerpunkte und eine persönliche Bestleistung von 197 Hits in 61 Spielen. Von den New York Islanders 2004 in der zweiten Runde (Nr. 47) gedraftet, gelangen ihm 72 Tore und 164 Scorerpunkte in 422 Spielen mit den Islanders, Calgary Flames und Blue Jackets.

Greiss, 28, erreichte vergangene Saison eine Bilanz von 10-8-5 mit einem Gegentrefferschnitt von 2,29, einer Fangquote von 92,0 Prozent und zwei Shutouts in 25 Spielen bei den Arizona Coyote. Als Draft Pick der dritten Runde (No. 94) von den San Jose Sharks in 2004 brachte es Greiss in 69 NHL-Partien auf eine Bilanz von 27-24-8 mit einer GAA von 2,43 GAA und einer Rettungsquote von 91,5 Prozent.