Wir haben die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie aktualisiert. Durch die fortgesetzte Nutzung der Online-Services der NHL erklären Sie sich mit diesen aktualisierten Dokumenten und der Schlichtung von Streitigkeiten durch Schiedsverfahren einverstanden.
Melden Sie sich mit Ihrem NHL-Konto an:
  • Senden
  • Oder
  • Anmelden mit Google
 

Rangers finden Stürmer Brad Richards ab

Sonntag, 06.22.2014 / 3:02 PM / NHL.com/de - Nachrichten

NHL.com

Teile es mit Freunden


Rangers finden Stürmer Brad Richards ab
Rangers finden Stürmer Brad Richards ab

Brad Richards von den New York Rangers erhielt am Freitag eine vertragskonforme Abfindung für seinen Kontrakt.

Der 9-Jahres-Vertrag in Höhe von US$ 60 Millionen von Richards, den er 2011 unterschrieben hatte, hatte noch eine Laufzeit von sechs Jahren. Sein Vertrag belastete den NHL Salary-Cap der Mannschaft mit US$ 6,67 Millionen.

"Die letzten Tage waren schwer... Ich war gerne ein Ranger, habe es geliebt in New York zu leben und im MSG vor großartigen Fans zu spielen", sagte Richards in einem vom Team herausgegebenen Statement. "Ich habe viele neue Freunde, exzellente Teamkollegen und Mitarbeiter gefunden. Mein Leben lang werde ich diese Erinnerungen zu schätzen wissen."

"Glen Sather, das Management und Eigner, Mr. [James] Dolan, sind allesamt erstklassige Akteure. Ich möchte mich bei ihnen bedanken, dass ich ein Teil des New Yorker Lebens und der Rangers Familie sein durfte. Da die Entscheidung nun endgültig ist, kann ich einem neuen Kapitel in meiner Karriere entgegensehen."

Der 34 Jahre alte Stürmer war mit 20 Toren zweitbester Ranger und mit 51 Punkten drittbester Scorer. Er hat alle 82 Spiele in der Saison 2013/14 bestritten. Als die Rangers das Stanley Cup Finale erreichten, ließ er aber nach und wurde in den Spielen 4 und 5 gegen Champion Los Angeles Kings in die vierte Reihe degradiert. In den 25 Partien der Stanley Cup Playoffs brachte er es auf fünf Tore und 12 Scorerpunkte.

In drei Spielzeiten mit New York, kam Richards auf 46 Tore und 151 Punkte in 210 regulären Saisonspielen, sowie auf 28 Punkte in 55 Stanley Cup Playoff Partien. Darunter war auch der Einzug in das Eastern Conference Finale 2012.