Wir haben die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie aktualisiert. Durch die fortgesetzte Nutzung der Online-Services der NHL erklären Sie sich mit diesen aktualisierten Dokumenten und der Schlichtung von Streitigkeiten durch Schiedsverfahren einverstanden.
Willkommen |Konto|Abmelden 
NEU! MELDEN SIE SICH BEI IHREM SOZIALEN NETZWERK AN
ODER
 

Kein neuer Vertrag für Hiller

Freitag, 06.20.2014 / 1:25 AM / NHL.com/de - Nachrichten

NHL.com

Teile es mit Freunden


Kein neuer Vertrag für Hiller
Kein neuer Vertrag für Hiller

Die Anaheim Ducks werden Torhüter Jonas Hiller und den Stürmern Saku Koivu und Daniel Winnik keine neuen Verträge anbieten. Das gab General Manager Bob Murray am Donnerstag bekannt.

Damit werden alle drei Spieler am 1. Juli zu unrestricted Free Agents.

Der 32-jährige Hiller spielte 326 Spiele für die Ducks, nachdem er im Jahr 2007 als Free Agent einen Vertrag unterschrieben hatte. Er gewann vier Mal mindestens 26 Partien in einer Saison und lief ebenso in 26 Stanley Cup Playoffspielen für Anaheim auf. Er konnte eine Bilanz von 29-13-7 mit einer Fangquote von 91,1 Prozent und einem Gegentorschnitt von 2,48 in 2013-14 erreichen.

Der Schweizer Hiller startete trotzdem die Playoffs nur auf der Bank, wo er vom 24-jährigen Rookie Frederik Andersen ersetzt wurde. Hiller wurde zwei Mal während der ersten Runde für Andersen eingewechselt und startete die ersten beiden Spiele der zweiten Runde, wurde aber dann zu Gunsten von Andersen wieder herausgenommen und schließlich vom 20-jährigen Rookie John Gibson abgelöst, der die finalen vier Spiele der Serie bestritt.

Gibson und Andersen werden sich wohl nun um den Job der Nummer 1 für die Saison 2014-15 streiten, außer Murray verpflichtet noch einen erfahrenen Torhüter. "Hiller hat uns fünf großartige Jahre bereitet, aber wir haben nun junge Leute, die sich für den Job eignen", sagte Murray in iner

Stellungnahme.