Wir haben die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie aktualisiert. Durch die fortgesetzte Nutzung der Online-Services der NHL erklären Sie sich mit diesen aktualisierten Dokumenten und der Schlichtung von Streitigkeiten durch Schiedsverfahren einverstanden.
Melden Sie sich mit Ihrem NHL-Konto an:
  • Senden
  • Oder
  • Anmelden mit Google
 

Johnson, MacKinnon, Palat als Calder Finalisten gewählt

Mittwoch, 04.23.2014 / 5:49 PM / NHL.com/de - Nachrichten

NHL.com

Teile es mit Freunden


Johnson, MacKinnon, Palat als Calder Finalisten gewählt
Johnson, MacKinnon, Palat als Calder Finalisten gewählt

NEW YORK -- Die Stürmer Tyler Johnson und Ondrej Palat von den Tampa Bay Lightning, sowie Nathan MacKinnon von der Colorado Avalanche sind die drei Finalisten für die Calder Memorial Trophy 2013-14, die dem "ausgewählten Spieler, der sich am fähigsten in seinem ersten Jahr erwiesen hat" verliehen wird, wie die National Hockey League heute bekannt gab. Die Lightning sind der erste Club, der zwei Calder Finalisten stellt, seit Chicagos Patrick Kane und Jonathan Toews im Jahr 2008 am Ende Erster und Dritter wurden.

Mitglieder der Professional Hockey Writers' Association haben Stimmen für die Calder Trophy nach dem Ende der regulären Saison abgegeben, deren Ergebnis die drei meist genannten Spieler als Finalisten vorsieht. Der Gewinner wird am Dienstag, den 24. Juni während der NHL Awards 2014 im Encore Theater im Wynn Las Vegas verkündet. Die NHL Awards 2014 werden von NBCSN in den USA und CBC in Kanada live übertragen.

Geschichte

Von 1936-37 bis zu seinem Tod 1943 kaufte NHL Präsident Frank Calder jedes Jahr eine Trophäe, die dem ausgezeichneten NHL-Rookie zum Eigentum überreicht wurde. Nach Calders Tod präsentierte die Liga die Calder Memorial Trophy in seinem Gedenken.