Willkommen |Konto|Abmelden 
NEU! MELDEN SIE SICH BEI IHREM SOZIALEN NETZWERK AN
ODER
 

Bericht: Vanek weist Angebot der Islanders zurück

Montag, 02.03.2014 / 9:16 PM / NHL.com/de - Nachrichten

Von Stefan Herget - Eishockey.com

Teile es mit Freunden


Bericht: Vanek weist Angebot der Islanders zurück
Bericht: Vanek weist Angebot der Islanders zurück

Nach einem Bericht der Newsday hat Thomas Vanek vor kurzem ein lukratives Vertragsangebot der New York Islanders abgelehnt, was das Team dazu veranlassen könnte, nach einem Trade für den kommenden Unrestricted Free Agent Ausschau zu halten.

Newsday berichtet am Montag, dass Vanek ein Angebot zurückgewiesen hat, was wohl ähnlich zu seinem derzeitigen Sieben-Jahres-Vertrag mit 50 Millionen US-Dollar Verdienst, der zum Ende der Saison 2013-14 ausläuft, war.

Die Islanders verpflichteten Vanek von den Buffalo Sabres am 27. Oktober im Austausch für Stürmer Matt Moulson, einem Erstrunden-Draft in 2014 und einem Zweitrunden-Draft in 2015. In 41 Spielen für die Islanders konnte der 30-jährige Österreicher 15 Tore erzielen und 38 Scorerpunkte ergattern.

Vaneks Agent Steve Bartlett erklärte gegenüber Newsday am Montag, dass er und Islanders General Manager Garth Snow die letzten Tage nicht miteinander gesprochen hätten. Bartlett sagte, dass Vanek den Islanders nicht erzählt hätte, er würde vor dem Beginn der Free Agency im Juli keine Verlängerung unterschreiben.

"Ich verstehe, dass wir dem Zeitpunkt näher kommen, an dem Garth meinen könne, er müsse handeln", wird Bartlett im Bericht der Newsday zitiert.

Die NHL Trading Deadline, also das Ende der Wechselfrist, ist am 5. März.