Wir haben die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie aktualisiert. Durch die fortgesetzte Nutzung der Online-Services der NHL erklären Sie sich mit diesen aktualisierten Dokumenten und der Schlichtung von Streitigkeiten durch Schiedsverfahren einverstanden.
Willkommen |Konto|Abmelden 
NEU! MELDEN SIE SICH BEI IHREM SOZIALEN NETZWERK AN
ODER
 

Dodger Stadium beherbergt Kings, Ducks im Januar

Montag, 05.06.2013 / 10:12 PM / NHL.com/de - Nachrichten

NHL.com

Teile es mit Freunden


Dodger Stadium beherbergt Kings, Ducks im Januar
Dodger Stadium beherbergt Kings, Ducks im Januar

Eishockeyfans im Süden Kaliforniens bekommen nächstes Jahr die Gelegenheit, bei eventuell um die 26 Grad Celsius, einige ihrer beliebtesten NHL-Stars zu sehen. Nämlich dann, wenn die Los Angeles Kings am 25. Januar 2014 die Anaheim Ducks im Dodger Stadium empfangen werden.

Die Veranstaltung ist Teil der 2014 Coors Light NHL Stadium Series, im Rahmen der die NHL plant eine Reihe von regulären Saisonspielen 2013/14 in Freiluftarenen abzuhalten. Die NHL hat bereits vergangene Woche eine andere Partie dieser Serie bekanntgegeben, als sie den Plan eines Freiluftspiels offenbarte bei dem die Chicago Blackhawks und die Pittsburgh Penguins am 1. März 2014 im Soldier Field aufeinandertreffen werden.

Das Dodger Stadium, das am 10. April 1962 eröffnet wurde, ist der drittälteste fortwährend genutzte Park im Major League Baseball. Die Spielstätte zog seit ihrer Eröffnung 147 Millionen Fans an, war achtmal Austragungsort der World Series und es fanden dort fast 4000 reguläre Saisonspiele statt.

Es wird jedoch das erste Mal sein, dass darin auch Eishockey gespielt wird.

Aufgrund der unglaublichen Aussicht von Chavez Ravine über Downtown Los Angeles und die Berge von San Gabriel zählt das Dodger Stadium zu einer der begehrtesten Kathedralen des Baseballs mit einer einmaligen malerischen Umgebung.