Wir haben die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie aktualisiert. Durch die fortgesetzte Nutzung der Online-Services der NHL erklären Sie sich mit diesen aktualisierten Dokumenten und der Schlichtung von Streitigkeiten durch Schiedsverfahren einverstanden.
Melden Sie sich mit Ihrem NHL-Konto an:
  • Senden
  • Oder
  • Anmelden mit Google
 

Pens' Crosby fällt nach Kieferoperation längere Zeit aus

Sonntag, 03.31.2013 / 10:55 PM / NHL.com/de - Nachrichten

NHL.com

Teile es mit Freunden


Pens' Crosby fällt nach Kieferoperation längere Zeit aus
Pens' Crosby fällt nach Kieferoperation längere Zeit aus

Pittsburgh Penguins Star Sidney Crosby fällt nach einer Kieferbruchoperation für unbestimmte Zeit aus. Dies gab das Team am Sonntag über Twitter bekannt.

Crosby verletzte sich am Samstag in der Partie gegen die New York Islanders bei seinem ersten Einsatz als ihn ein abgefälschter Schlagschuss von Brooks Orpik direkt unterhalb des Visiers im Gesicht getroffen hatte.

Crosby lag anschließend einige Sekunden auf dem Eis ehe er dieses unter Mithilfe von Mitarbeitern aus dem Trainerstab verlassen konnte. Er ging in die Spielerkabine und kam nicht mehr zurück in die Partie, welche die Penguins mit 2-0 gewonnen haben. Es war ihr 15. Sieg in Folge.

Die nächsten zwei Spiele der Penguins sind am Dienstag zuhause gegen die Buffalo Sabres und am Mittwoch auswärts bei den New York Rangers. Den Penguins fehlen noch zwei Siege um ihren eigenen NHL-Rekord aus der Saison 1992/93 einzustellen.