Willkommen |Konto|Abmelden 
NEU! MELDEN SIE SICH BEI IHREM SOZIALEN NETZWERK AN
ODER
 

NHL verkündigt die Absage der 2013 Bridgestone NHL Winter Classic und des SiriusXM Hockeytown Winter Festivals

Samstag, 11.03.2012 / 2:36 PM / NHL.com/de - Nachrichten

NHL.com

Teile es mit Freunden


NHL verkündigt die Absage der 2013 Bridgestone NHL Winter Classic und des SiriusXM Hockeytown Winter Festivals
NHL verkündigt die Absage der 2013 Bridgestone NHL Winter Classic und des SiriusXM Hockeytown Winter Festivals

NEW YORK -- Die National Hockey League hat heute die Absage der 2013 Bridgestone NHL Winter Classic bekanntgegeben. Das Spiel zwischen den Detroit Red Wings und den Toronto Maple Leafs war für den 1. Januar im Michigan Stadium in Ann Arbor, Michigan angesetzt. Zusätzlich verkündigte die Liga, dass alle Veranstaltung des SiriusXM Hockeytown Winter Festivals vom 16. bis 31. Dezember im Comerica Park in Detroit gestrichen wurden.

Die nächsten NHL Winter Classic – mit den Red Wings und Maple Leafs – und das Hockeytown Winter Festival werden voraussichtlich wieder in der University of Michigan und dem Comerica Park stattfinden. Diejenigen, die für die Veranstaltungen 2012-13 Karten erworben haben, können diese

entweder zurückgeben oder für die späteren Veranstaltungen behalten. Informationen zum Rückgabeprozedere für die 2013 Bridgestone NHL Winter Classic und das SiriusXM Hockeytown Winter Festival können Sie unter nhl.com/winterclassicrefund finden.

Die Absage wurde notwendig, weil die Liga aufgrund des fehlenden Collective Bargaining Agreements (CBA) zwischen der NHL Spielergewerkschaft und der NHL nicht in der Lage war, alles mögliche zu tun, ein Event dieser Größenordnung weiterhin optimal vorzubereiten.

Die diesjährigen Bridgestone NHL Winter Classic und das begleitende SiriusXM Hockeytown Winter Festival hätte die Konstruktion von Eisflächen im Freien in beiden Veranstaltungsorten Comerica Park und 'The Big House' notwendig gemacht. Mehrere Spiele unter der Beteiligung von Mannschaften aus der NHL, NCAA, American Hockey League, Ontario Hockey League, Highschool und lokale Minor Hockey Leagues waren angesetzt. Dies erforderte Anreisen und Hotelarrangements. Neben dem Aufbau von zwei Eisflächen hätten Detroit und Ann Arbor wegen der Events nahezu 400.000 Gäste zur Weihnachtszeit begrüßen können.

“Die logistischen Anforderungen für die Vorbereitung eines solchen Events machte die heutige Absage unabdingbar. Unsere Zeit ist einfach abgelaufen“, sagte NHL Deputy Commissioner Bill Daly. „Wir sind für unsere Fans und für alle die davon betroffen sind, dass das Winter Classic und die Hockeytown Winter Festival Veranstaltungen ausfallen, sehr enttäuscht.“

“Wir gehen davon aus, die nächsten Winter Classic und das Hockeytown Winter Festival nach Michigan zu bringen“, fügte Daly hinzu.