Wir haben die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie aktualisiert. Durch die fortgesetzte Nutzung der Online-Services der NHL erklären Sie sich mit diesen aktualisierten Dokumenten und der Schlichtung von Streitigkeiten durch Schiedsverfahren einverstanden.
Melden Sie sich mit Ihrem NHL-Konto an:
  • Senden
  • Oder
  • Anmelden mit Google
 

Eine Mitteilung an unsere Fans

Sonntag, 09.16.2012 / 4:06 PM / NHL.com/de - Nachrichten

NHL.com

Teile es mit Freunden


Eine Mitteilung an unsere Fans
Eine Mitteilung an unsere Fans

Die folgende Mitteilung an ihre Fans gab die National Hockey League am Sonntag heraus:

Ungeachtet dessen, dass das Collective Bargaining Agreement abgelaufen ist, hat sich und wird sich die National Hockey League rund um die Uhr bemühen ein neues CBA, das sowohl den Spielern wie auch den 30 NHL-Teams gerecht wird, zu bekommen.

Unter den Rahmenbedingungen des bisherigen CBA wurde in den letzten sieben Spielzeiten bedeutungsvoll die Ausgeglichenheit des Wettbewerbs gefördert. Jedes Jahr hat ein anderes Team den Stanley Cup gewonnen. Fans und Sponsoren waren sich einig, dass das Spiel noch nie so gut war wie derzeit. Die Liga hat ein bemerkenswertes Wachstum erfahren und eine Eigendynamik entwickelt. Während die letzten CBA Verhandlungen darauf ausgerichtet waren das wirtschaftliche System der Liga erheblich zu verändern, was dementsprechend zu höheren Bezügen führte, liegt aktuell unser Augenmerk darauf, die Einnahmen nachhaltig gerechter mit den Spielern aufzuteilen. Ebenso zielen wir darauf ab andere notwendige Anpassungen vorzunehmen, die im Einklang mit dem ökonomischen System stehen, das wir zusammen mit der NHL Players' Association vor sieben Jahren entwickelt hatten. Solche Anpassungen sind nur erreichbar durch vernünftige, zielgerichtete Verhandlungen, nicht durch Phrasen.

Zu dieser Jahreszeit sollte die ganze Aufmerksamkeit auf das Geschehen auf dem Eis gerichtet sein und nicht auf Verhandlungen. Die Liga, die Klubs und die Spieler haben ihren Anteil zu leisten die Tarifverhandlungen adäquat zu einem Ende zu führen, damit der Puck so schnell wie möglich wieder fallen kann. Das sind wir uns, dem Eishockeysport und am allermeisten unseren Fans schuldig.